aktualisiert am:

6.3.2011

 

 

 

 

 

 

 

 

Bully-Treffen im Norden

Am 16. Januar war es wieder soweit: das "vom Olymp"-Treffen! Einmal im Jahr treffen sich (fast) alle Hundekinder vom Olymp, natürlich auch deren Familien, gute Freunde, alte Bekannte und Gäste zum Bullyspaziergang.

An dieser Stelle vielen Dank an Kiss, Niels und Bullymann „Isaac“, die extra aus Aabenraa in Dänemark angereist waren, um mit uns ein paar schöne Stunden zu verbringen!

Vor dem Mittagessen stand aber erst einmal ein ausgiebiger Spaziergang auf dem Programm, und 18 Bullys tobten ausgelassen oder spazierten stolz mit Herrchen und Frauchen über die Eckhorster Feldwege.

Petrus hat wohl ein Herz für Bullyfreunde und schenkte uns trockenes Wetter und zeitweise sogar Sonnenschein, so dass Mensch und Tier den Spaziergang durch die Natur richtig genießen konnten.

Nun waren unsere Bullys müde, und wir waren hungrig! Im Restaurant  „Am Wasserturm“ genossen wir beim Klönen, bei Fachsimpelei und viel Spaß das gemeinsame Essen.

Viele blieben nach der anschließenden kurzen Gassi-Runde noch zum Kaffee, bevor sich alle dann am späten Nachmittag auf den Heimweg machten. Es war wieder ein toller Tag, und wir waren uns alle einig, wir uns im nächsten Jahr wieder treffen wollen.

Auch “Martha Mia vom Olymp” freut sich auf ein Wiedersehen mit ihren Verwandten und deren Familien im nächsten Jahr!

Grüße an alle Bullyfreunde!

 

Ingrid und Peter Riepenhausen

 

Wir waren sogar in der Zeitung! Im  Lübecker "Wochenspiegel" erschien folgender Artikel: