aktualisiert am:

2.5.2012

 

 

 

 

 

 

 

 

Landesgruppen-Wandertag - Wildpark “Lüneburger Heide”

Ingrid Riepenhausen hatte am 22.4.2012 zur Wanderung in den Wildpark ,,Lüneburger Heide” in Nindorf-Hanstedt geladen. Dieser Einladung folgten nicht nur Hamburger, Niedersachsen und Schleswig-Holsteiner - nein, wir freuten uns ganz besonders über Gäste aus Dänemark!

Um 11.00 Uhr ging es bei bewölktem Himmel los. Vorbei an den französischen Poitou-Eseln (größte Eselrasse der Welt) ging es weiter zu Wisent, Moschusochse & Co. Unsere Bullys benahmen sich vorbildlich, und so war es auch kein Problem, mit ihnen durch das Freigehege des Damwilds zu wandern.

Am Ende des kleinen Rundgangs sahen wir noch den Rest der Greifvogelshow und ließen uns dann im Wildpark-Restaurant “Blockhaus” nieder.

Gestärkt von einem leckeren Mittagessen ging es weiter, um den Rest des Parks zu erkunden. Wir endeckten Polarfüchse, Bären und Schneeleoparden, und zwischen Elchen und sibirischen Tigern war es auch mal wieder Zeit für einen Jägermeister.

Vom Aussichtspunkt im Park - dem dritthöchsten Berg in der Lüneburger Heide - hatten wir einen schönen Blick und auch mal Zeit für ein Gruppenfoto.

Um 15.30 Uhr waren wir zurück in der “Blockhütte”, und nun hieß es: Füße ausstrecken und ein Stück Torte mit Kaffee genießen. Das hatten wir uns auch wirklich verdient!

Es war ein wunderbarer Tag mit schönen Eindrücken und Gesprächen.

Vielen Dank an Ingrid Riepenhausen für die tolle Organisation. Wir freuen uns schon alle auf nächstes Jahr...!

Text: Inga Finger; Fotos: Sandra Schultz und Ingrid Riepenhausen